Bei welchen Erkrankungen können Homöopathie und Kinesiologie helfen ?

Sanfte Hilfe mittels Heilverfahren wie  Homöopathie, Psychokinesiologie, Bachblüten oder Schüsslersalzen ist bei vielen chronischen Erkrankungen für Kinder und Erwachsene möglich. In meiner Naturheilkunde-Praxis helfe ich Ihnen gern weiter so z.B. bei:

Allergien und Heuschnupfen
Asthma bronchiale und Neurodermitis
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Nahrungsmittelallergien
Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz
ADS und ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) bei Kindern
Schulprobleme und Lernschwierigkeiten bei Kindern
Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
Verhaltensauffälligkeiten von Kindern nach Trennung/Scheidung der Eltern
Schlafstörungen
Bettnässen / Inkontinenz
Burn out Syndrom, chronischen Erschöpfungszuständen oder chronischer Müdigkeit
Erkältungen und ständige Infektanfälligkeit
Akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege
Akuten und chronischen Erkrankungen des Verdauungstraktes
Gallensteinleiden ( siehe Sanfte Ausleitung der Gallensteine) / Leberreinigung)
Akuten und chronischen Erkrankungen der Haut
Frauenleiden wie Menstruationsbeschwerden, PMS, akute oder rezidivierende Harnwegsinfekte etc.
Beschwerden in Schwangerschaft und Stillzeit
Unerfüllter Kinderwunsch
Chronischen Kopfschmerzen, Migräne und Schulkopfschmerzen
Schmerzzuständen nach Unfällen, Knochenbrüchen, Schleudertraumen u.s.w.
Störungen in hormonellen Umbruchphase wie z.B  Pubertät und Wechseljahre
Burn out
Depressive Verstimmungen in schweren Lebenskrisen
Begleitende Behandlung bei Ernährungsstörungen
Psychosomatische Erkrankungen
Ängsten, Angststörungen
Neurosen und Zwangserkrankungen (Wasch- und Kontrolzwänge etc.)
Suchterkrankungen wie Alkoholismus, Nikotinabhängigkeit etc.u.v.a.m.